Horsemanship-Schule - vom Anfänger zum Profi

Herwig & Conny

„ICH bilde mein Pferd aus“

Bist du happy mit deinem Pferd? Oder funktioniert vieles nicht so, wie du das gerne möchtest? Aber wie kann ich selber es schaffen mit meinem Pferd eine bessere Beziehung aufzubauen?
Die Antwort dazu ist, wenn Du das wirklich ernsthaft erreichen willst, musst DU zum Lehrer und gleichzeitig Schüler deines Pferdes werden.

Durch unsere logische Denkweise, glauben wir Menschen, Pferde seien genauso gestrickt wie wir und denken und handeln auch genauso! In Wirklichkeit sind unsere lieben Vierbeiner 100% anders in ihrem Denken, Lernen und ihren Reaktionen.Das heißt. DU musst lernen, wie dein Pferd DICH richtig versteht, damit es nicht mit Angst, Opposition oder sogar mit Agression antwortet.

Man spricht im Horsemanship vom Erlernen der Pferdesprache. Das ist nur bedingt richtig, da wir für unsere Pferde immer Menschen (Raubtiere) bleiben, egal wie gut wir es mit ihnen meinen.
Es ist genau umgekehrt. Dein Pferd sollte DEINE Körpersprache und Hilfsmittel, nach den Herden- und Lernprinzipien, positiv erlernen, damit es dich als qualitativen Leader akzeptiert und Dir vertraut.

Die Pferde werden diese wichtigen Grundlagen, wenn sie richtig beigebracht werden, positiv abspeichern und nie wieder vergessen. Ich weiß, das klingt zu einfach um wahr zu sein. Die vielen Pferdebesitzer, die wir in den letzten Jahren betreuen durften können dies jedoch bestätigen. Gutes Horsemanship beginnt daher viel tiefgreifender, nicht nur mit anderen  Übungen und Hilfsmitteln!

Gutes Horsemanship kanns auch DU erlernen, mehr darüber erführst du unter: Ich bilde mein Pferd aus

Horsemanship - Training & Coaching
Herwig Scheuringer - MKA - Trainer of Horsemanship & Cornelia Kantzog